Rücken-/Rumpf-Orthesen


Beschreibung

Die Orthese kann über eine Aktivierung der Rückenmuskulatur zu einer Aufrichtung des Oberkörpers mit Verringe rung der osteoporosebedingten Kyphose führen.
Bei optimaler Anpassung erfährt der Patient eine Schmerz linderung und Mobilitätssteigerung.

         

Indikationen

Mögliche Indikationen sind beispielsweise:

  • Osteoporose
  • Konservative Therapie sekundärer
  • Kyphosen
  • Rundrücken
  • Witwenbuckel
  • Morbus Scheuermann
  • Postoperative Stabilisierung

Skoliose-Korsett

Beschreibung

Die Behandlung der Skoliose mit einer Rumpforthese erfordert spezielle Kenntnisse, Sorgfalt und Erfahrung. Eine Korsettbehandlung ist darum umso erfolgreicher, wenn dies in enger Zusammen arbeit mit dem Patienten, Arzt, Krankengymnasten und Orthopädie-Techniker erfolgt. Nur Röntgenaufnahmen der gesamten Wirbelsäule im Stehen gestatten eine sichere Beurteilung des tatsächlichen Krümmungsverlaufes und dienen dem Orthopädie-Techniker als Grundlage zur genauen Herstellung der Orthese. Die Orthesentherapie kann für den betroffenen Patienten eine Einschränkung des täglichen Lebens darstellen, die insbesondere häufig in die instabile Pubertätsphase fällt.


Zurück

UA-38728447-1