UA-38728447-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kontakt:
Mo.- Fr. 08.00 - 18.00 Uhr  
Tel. 07433-901160


offizielles Mitglied von

 

 

 

Ausbildung
gefällig?

 Infomiere dich über unsere
Ausbildungsbereiche und hole dir alle Infos über unser Unternehmen

Die Werkstatt


An der Orthopädie-Technik lässt sich besonders eindrucksvoll verdeutlichen, dass Technik den Menschen dient und technischer Fortschritt für die Versorgungsqualität genutzt werden kann. Die heutigen technischen Möglichkeiten betreffen High Tech-Materialien in Verbindung mit neuen Anwendungstechniken ebenso wie die Miniaturisierung von Bauteilen und den Einsatz von komplexen Steuerungen.

Dies bedeutet für uns:

Qualität ist Trumpf – und das gilt insbesondere auch für Werkzeuge und Maschinen.

Die Vielfalt der Arbeitsgänge und der Umgang mit den verschiedensten Materialien in der modernen Orthopädie-Technik erfordern ein breites Sortiment an Werkzeugen und Maschinen.

Durch einen Blick »hinter die Kulissen« möchten wir Ihnen auf dieser Seite anhand einiger exemplarischer Arbeitsschritte unser Ziel näherbringen. Dieses lautet:

Die bestmögliche Betreuung und Versorgung unserer Kunden.

 

 

 

 

 


Gipsraum

Anhand des Gipsabdruckes gewinnen wir ein sogenanntes Positivmodell, das der Modellierung und Zweckformung dient.

Ziel: Erstellung von Prothesenschäften und Orthesen.

 

 

 

 

 

 

 


Modellerstellung

Unsere Hilfsmittel sind individuelle Maßarbeiten. Dabei greifen wir auf modernste Technik zurück.

 


Weiterverarbeitungen

beinhalten klassische Schritte, wie hier das Tiefziehen eines flexiblen Innenschaftes...


...oder Schleifarbeiten

an einer Orthese.

 

 

 

 

 


Endarbeiten

dienen wie hier in Form einer Oberschenkel-Kosmetik der Vollendung der äußeren Prothesenform. Ziel muss es sein, die größtmögliche Annäherung an die konterlaterale Seite zu erreichen.


Zurück

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?