UA-38728447-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

offizielles Mitglied von

 

 

 

Ausbildung
gefällig?

 Infomiere dich über unsere
Ausbildungsbereiche und hole dir alle Infos über unser Unternehmen

Optionen und Zubehör


Zusatz-Antriebe

Zusatzantriebe werden dann eingesetzt, wenn normalerweiser ein handbetriebener Rollstuhl ausreicht, die Restkräfte des Rollstuhlbenutzers  aber zu gering sind oder die Begleitperson nicht über genügend Eigenkräfte verfügt, einen Rollstuhl zu schieben. mehr

 

 

© by Alber


Elektro-Mobile

Elektro-Mobile fallen unter die gesetzlichen Bestimmungen für Krankenfahrstühle. Krankenfahrstühle dürfen überall dort, wo Fußgängerverkehr zulässig ist, mit Schrittgeschwindigkeit gefahren werden (§ 24, Abs. 2, StVO), ansonsten auf der Straße. Es besteht keine Helmpflicht. mehr

 

 

 

© by Invacare


Rampen und mehr

Stufen, Bordsteine und Schwellen bilden manchmal ein großes Hindernis für Rollstuhlfahrer. Rampen für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten helfen Ihnen diese Problematik zu über winden. mehr

 

 

 

© by Guldmann


Sitzkissen und Bekleidung

Die Dekubitusprophylaxe hat immer oberste Priorität. Dabei ist das Erreichen einer stabilen, symmetrischen Sitzposition ein wesentlicher, aber nicht immer ausreichender Bestandteil. Dazu haben wir ein umfangreiches Sortiment an Spezialkissen im Programm.

Wohlfühlen – auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Bei uns finden Sie hochwertige Funktionskleidung für die unterschiedlichsten Bereiche. mehr

 

 

 

 


Zurück